Jahresrückblick 2021

1. Januar 2022

Die Feuerwehr Prien rückte insgesamt zu 214 Einsätzen im Jahr 2021 aus. Bei etwa der Hälfte der Einsätze musste technische Hilfe geleistet werden, z.B. bei Verkehrsunfällen, Türöffnungen, Tragehilfen, auslaufende Betriebsstoffe usw. Ein gutes Viertel der Einsätze stand im Zusammenhang mit Bränden, mehrmals mussten wir auch die Erstversorgung von Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes übernehmen.
Auch bei uns war das Jahr 2021 stark durch die Covid-19 Pandemie geprägt. So wurde der „Alltag“ der Feuerwehr durch die Pandemie stark durcheinander gewürfelt. Die Feuerwehr musste immer wieder auf die sich ändernde Pandemielage reagieren. Leider musste der Übungsbetrieb aufgrund der Pandemie teilweise stark reduziert bzw. eingestellt werden, um die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr nicht zu gefährden. Dennoch konnten zahlreiche Übungen und Ausbildungen absolviert werden.

Die vielen Stunden wurden von unseren Mitgliedern freiwillig, unentgeltlich und ehrenamtlich erbracht.

Jedoch nicht nur die Pandemie beschäftigte die Feuerwehr, sondern auch zahlreiche andere Thematiken wie die Erneuerung der Einsatzzentrale, Unterhaltsmaßnahmen am Gebäude, technische Neuerungen und Beschaffungen.

In diesem Zuge wollen wir uns für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Prien bedanken.

Ebenfalls sehr herzlich bedanken wir uns bei allen Unterstützern der Feuerwehr. Besonders bei den Fördermitgliedern, den zahlreichen Spendern und, wie jedes Jahr, bei den toleranten Arbeitgebern, die unsere Kameraden jederzeit für die Einsätze von der Arbeit freistellen.

 

Die Feuerwehr Prien wünscht Ihnen ein gutes neues Jahr.