Einsatzübung

21. Juli 2021
Feuerwehr
Große Einsatzsatzübung der Feuerwehren Atzing und Prien bei der Firma G.U.T.

Im Rahmen einer großen Einsatzübung übten die Feuerwehren aus Atzing und Prien für den Ernstfall eines Brandes.

Für diese Übung besetzten die beiden Feuerwehr die notwendige Fahrzeuge und warteten auf die entsprechende Einsatzaufträge.

Die Feuerwehren wurden zur Firma G.U.T. in der Hochriesstraße zu einer unklaren Rauchentwicklung gerufen.
Die erste eintreffenden Kräfte stellten eine massive Verrauchung des Erd- und obergeschosses fest.
Sofort wurden weitere Kräfte alarmiert und ein massiver Innenangriff unter schweren Atemschutz zur Suche nach vermissten Personen gestartet.
Parallel dazu wurde die Wasserversorgung und die Einsatzleitung aufgebaut
Die Kräfte des Innenangriffes konnten schnell erste vermisste Übungsdarsteller finden. Außerhalb des Gebäudes wurde die Geretteten von weiteren Feuerwehrler bis zur Übergabe an den Rettungsdienst versorgt.
Gemeinsam mit den Kräften auserhalb des Gebäudes wurden 7 vermisste Personen und ein verunglückter Atemschutzträger gerettet.

Nach dem Übungsende wurde in einer Nachbesprechung die Übung besprochen und die Fahrzeuge wieder aufgerüstet.

Die Firma G.U.T. dankte den Feuerwehrlern für ihren Einsatz und spendierte den Einsatzkräften eine Brotzeit.

Die Feuerwehren möchten sich ganz herzlich für die Übungsmöglichkeit und die Brotzeit bei der Firma G.U.T. bedanken.