Gefahrstoffaustritt

Ein unklarer Gefahrstoffaustritt in einem Gebäude war der Grund für die Alarmierung zahlreicher Feuerwehrler aus Atzing, Rimsting, Greimharting und Priens. Auf Grund von ausgetretenen Kohlenmonoxid brach der Bewohner des Hauses im Kellers bewusstlos zusammen.  

Die Lebensgefährtin konnte Ihren bewusstlosen Lebensgefährten mithilfe eines Freundes aus dem Keller tragen. Unter schwerem Atemschutz wurde das restliche Haus kontrolliert und Messungen durchgeführt, wobei ein erhöhter Kohlenmonoxid-Wert festgestellt wurde. Die lebensgefährlichen Gase wurden durch ein Benzinaggregat im Keller verursacht.

Das Haus wurde mit Hochdrucklüftern belüftet und mehrfach mit Messgeräten kontrolliert.

Link zum Bericht von Chiemgau24


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung
Einsatzstart 7. Oktober 2021 20:08
Fahrzeuge Kommandowagen
Einsatzleitwagen
Tanklöschfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Unimog
Rüstwagen
Dekon-LKW Personal
Alarmierte Einheiten FF Atzing, FF Prien, FF Rimsting, FF Greimharting, Rettungsdienst, Polizei