Verkehrsunfall mit LKW

Heute Nachmittag ist ein Tankzug von der Autobahn abgekommen und in einen Bachlauf gekippt. Der Tankzug war mit rund 22.000 Litern Milch beladen. Mit unserem Verkehrssicherungsanhänger wurde die Einsatzstelle abgesichert und die linke Spur gesperrt. Gemeinsam mit der FF Frasdorf wurde der Anhänger mit Greifzügen gesichert und unterbaut. Bei dem Unfall wurde auch der Tankaufbau beschädigt, dadurch trat Milch aus, die direkt in einen Bach lief. Die FF Aschau baute im Bachverlauf mehrere Staustufen ein, um anschließend das Milch-Wasser-Gemisch abzupumpen. Dabei wurde der Prien 97/1 als Transportfahrzeug für Sandsäcke eingebunden. Der Tankzug wurde durch eine Spezialfirma geborgen, dafür musste die Autobahn komplett gesperrt werden. Das THW sorgte, für die benötige Beleuchtung der Einsatzstelle.

 

Link zum Bericht von Chiemgau24


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung
Einsatzstart 26. März 2021 14:02
Fahrzeuge Kommandowagen
Mannschaftstransportwagen
Unimog
Rüstwagen
Dekon-LKW Personal
Alarmierte Einheiten FF Frasdorf, FF Aschau, FF Prien, THW, Rettungsdienst, Polizei