Wasserrettung

Heute Abend wurde ein Großaufgebot von Rettungskräften alarmiert. Ein aufmerksamer Fußgänger bemerkte laute Schreie und vermutete, dass eine Person im Eis eingebrochen ist. Durch die Einsatzkräfte wurde der Bereich von Land- und Wasserseite aus abgesucht. Kurz darauf konnte auch schon Entwarnung gegeben werden, die Schreie waren die Folge eines Wutanfalls. Die Person war wohlauf und alle Einsatzkräfte konnten wieder abrücken.

 

 


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung
Einsatzstart 16. Januar 2021 18:37
Fahrzeuge Kommandowagen
Einsatzleitwagen
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Dekon-LKW Personal
Mannschafts-Transportboot
Katastrophenschutz-Boot
Alarmierte Einheiten FF Rimsting, FF Prien, Wasserwacht, DLRG, Polizei, Rettungsdienst