Brand Wohnhaus

Bei der Erstalarmierung wurden wir zu einer brennenden Gartenhütte gerufen, nach dem Eintreffen des ersten Fahrzeuges wurde sofort die Alarmierungsstufe erhöht. Da es sich nicht um eine Gartenhütte handelte sondern um zwei Garagen, ein Carport und das Wohnhaus war auch betroffen. Die Bewohner waren zu diesen Zeitpunkt schon in Sicherheit. Mit einen Großaufgebot von Feuerwehren konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Ebenso wurde ein Pendelverkehr zum Feuerwehrhaus eingerichtet um leere Atemschutzflaschen zu füllen und Geräte aus zu tauschen. Bis in den Vormittag hinein stellen wir eine Brandwacht.

Link zum Bericht von Ciemgau 24